DRK Ortsverein Burbach

Notfallhilfe 

 

Hier finden Sie Informationen über die Arbeit der Notfallhilfe in Burbach. Hier werden Fragen geklärt, unsere aktiven Mitglieder gezeigt und ein kleiner Einblick in unsere Einsätze gegeben.

 

Allgemeine Informationen:

 

Was ist "Notfallhilfe"?

Die Notfallhilfe ist ein Team von ehrenamtlichen Helfern der örtlichen Bereitschaften, das bei einem medizinischen Notfall erste Maßnahmen bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes einleitet. Die Notfallhilfe verkürzt somit die Zeit, die der Patient auf professionlle Hilfe wartet. Da der Rettungsdienst oft erst nach 10, manchmal sogar 15 Minuten eintrifft, geht wertvolle Zeit verloren. Bei einem Herz-Kreislaufstillstand kann es bereits nach drei bis fünf Minuten zu Hirnschäden kommen. Die Helfer rücken mit dem Einsatzfahrzeug von zu Hause aus und sind nach durchschnittlich 4 Minuten vor Ort. 
Die Notfallhilfe Marxzell ist eine von 77 ehrenamtlichen Teams des DRK, die oft schon vor dem Eintreffen des Rettungsdienstes Erste Hilfe leisten. (Zahl bekanntgegeben vom DRK Kreisverband Karlsruhe im Jahr 2013)

 

Wie alarmiere ich die Notfallhilfe?

Geht bei der Rettungsleitstelle in Karlsruhe über die Notrufnummer 112 (auch europaweit erreichbar!) eine Meldung von einem Notfall ein, alarmiert diese neben dem nächstliegenden Rettungswagen bzw. dem Notarzt automatisch auch die ehrenamtliche Notfallhilfe vor Ort. Die diensthabenden Helfer werden über Funkmelder und SMS alarmiert.


Wer bezahlt die Notfallhilfe?

Die Einsätze der Notfallhilfe werden nicht durch die Krankenkassen bezahlt. Die Helfer arbieten ehrenamtlich, die Ausrüstung finanziert der DRK-Ortsverein.

 

 

Notfallhilfe Marxzell:

 

Wir als Notfallhilfe Marxzell arbeiten in der Gemeinde eng mit der ASB-Bereitschaft in Pfaffenrot zusammen. Bei besonders gefährlichen oder größeren Einsätzen rücken alle bei der Alarmierung anwesenden Helfer aus.

 

 

Die Webseite der Kollegen aus Pfaffenrot finden Sie unter: http://notfallhilfe-marxzell.npage.de

 

 

 

 

 

Statistik 2015

Im Jahr 2015 ist die DRK-Notfallhilfe Marxzell zu insgesamt 70 Einsätzen ausgerückt. Wie die Jahre zuvor ist dies wieder eine deutliche Steigerung. Die Notfallhilfe (in Zusammenarbeit mit dem ASB-Notfallhilfeteam) ist zu 152 Einsätzen in ganz Marxzell ausgerückt. Dies zeigt wie wichtig die ehrenamtliche Arbeit ist, die das Notfallhilfe-Team immer wieder leistet.

  

Statistik 2014

 

Im Jahr 2014 ist die DRK-Notfallhilfe Marxzell zu insgesamt 58 Einsätzen ausgerückt. Dies ist wieder eine Steigerung zum Vorjahr: 2013 mit 42 Einsätzen. Damit gewinnt die Notfallhilfe imme mehr an Bedeutung.

 

Top